Antiziganismus

Drucken

Definition:

Antiziganismus bedeutet wörtlich feindschaft (anti) gegenüber "Zigeunern" (Zigan). Der Begriff ist problematisch, da es sich bei "Zigeunern" um eine fremdbezeichnung handelt. Die Eigenbezeichnung ist "Roma und Sinti". Die in Deutschland seit dem 15. Jahrhundert existierende Fremdbezeichnung "Zigeuner" bezog sich auf Menschengruppen, denen bestimmte Steoreotype zugeordnet wurden und mit denen eine Fremdheit erst konsturiert wurde. Vorurteile waren und sind unter anderem: Die "Zigeuner" seien faul, wild, kriminell und herumtreiberisch.

Zum Weiterlesen:

Was ist Antiziganismus?

Antiziganismus – ein verkannter alltäglicher Rassismus

Aktion 349 - Alle Roma Bleiben!


Antidiskriminierungs-AG - Werder-Fans gegen Rassismus
Copyright 2012

©